Jurytagung 16. Klinik-Award, Nürnberg

06.12.2018 · ca. 2 Minuten Lesezeit

Der aktuelle 16. Award um Deutschlands Beste Klinik-Website geht in die letzten Phasen. Nach sechs Monaten intensiver Analyse der angemeldeten Webseiten durch die Gutachter wurde eine Auswahl der besten Homepages am 22.11.2018 einer Expertenjury bei Novartis in Nürnberg präesentiert.

Die Jury in Nürnberg bei Novartis vor dem Haupteingang

(v.l.n.r.: Hr. Schigulski, Verband der Krankenhausdirektoren // Fr. Küng, Health Care Bayern // Hr. Kouba, Bund zur Förderung Sehbehinderter // Hr. Ries, Verband Krankenhaus-IT-Leiter // Hr. Stephan Brendgens, Novartis // Hr. Franke, Novartis // Dr. Borst, Universitätsklinikums Erlangen // Prof. Elste, DHBW Mosbach)

Die Jury für die Ausschreibung um Deutschlands Beste Klinik-Website tagt jedes Jahr bei dem Mitinitiator und Sponsor Novartis Pharma in Nürnberg.

Die Jury

Auch bei diesem Award war wieder eine so hochkarätige und erfahrene Jury vor Ort. Die Jury setzt sich für den Award 20182019 zusammen aus:

  1. Dr. Borst, Tobias // Apotheke des Universitätsklinikums Erlangen //Erlangen
  2. Prof. Elste, Frank // Duale Hochschule Baden-Württemberg // Bad Mergentheim
  3. Kouba, Gerhard // Bund zur Förderung Sehbehinderter e.V. // Nürnberg
  4. Küng, Claudia // Health Care Bayern e.V. // München
  5. Ries, Heiko // Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter e.V. // Landau
  6. Schigulski, Günter // Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. // Berlin
  7. Dr. Springer, Ronald // Novartis Pharma GmbH // Nürnberg

Informationen zur Bewertung

Die Bewertungskriterien für den Award »Wettbewerb Deutschlands Beste Klinik-Website« basieren auf den MiM-Kritierien der Arbeitsgruppe Marketing im Gesundheitswesen der Universität Heidelberg. Für die Jury werden diese Qualitätskriterien in gekürzter Version verwendet und damit die endgültigen Gewinner festgelegt. Dabei bewerten die einzelnen Mitglieder unterschiedliche Aspekte der Webseiten, wie Patientenfreundlichkeit, Zuweiserinformationen, Barrierefreiheit, besondere Techniken oder die Eignung der Webseiten für Menschen mit Einschränkungen.

Weiterführende Informationen