Steuererklärung für alle Steuerarten

  • Eintrag von ELSTE
  • 20.03.2020
post-thumb

Sie stehen jedes Jahr wieder erneut an: die Steuererklärungen. Gewerbetreibende und Freiberufler wenden sich dazu im Allgemeinen an ihre Steuerberatung. Diese erstellt für den Mandanten sämtliche Steuererklärungen. Häufig nehmen die Berater den Mandanten das Sortieren der Belege ab und erfassen alle steuerlich erheblichen Sachverhalte. Auf Wunsch digitalisieren die Berater die gesamte Buchführung nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB). Alle erforderlichen Steuererklärungen werden dann durch den Steuerberater professionell und fristgerecht abgegeben.

Dazu zählen die Steuererklärungen für die

  • Körperschaftsteuer
  • Einkommensteuer
  • Umsatzsteuer
  • Gewerbesteuer
  • Feststellungserklärung (gesonderte und einheitliche Feststellung)
  • Anteilsbewertung von Kapitalgesellschaften
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Bewertung von Grundvermögen
  • Anträge auf Investitionszulage und anschließende Überwachung und Begleitung in der Investitionsphase

Sobald die Steuererklärungen abgegeben wurden, werden diese von den Finanzämtern bearbeitet. Die Bearbeitungszeiten variieren hier bundesweit ganz erheblich. Das hängt zum einen von der personellen Besetzung der einzelnen Finanzämter ab, von der Komplexität und von der Steuerart.

Sobald der Steuerbescheid i. S. v. § 155 AO dem/der Steuerpflichtigen gem. § 122 AO bekanntgegeben wurde, sind ggf. weitere Schritte einzuleiten. Dazu zählen:

  • Prüfung der Steuerbescheide
  • Einlegen von Rechtsbehelfen gegenüber Behörden
  • Aufarbeitung des Falles

Steuererklärungen für Kunden

Das rechtzeitige Erkennen und Beeinflussen wirtschaftlicher Sachverhalte zur Nutzung steuerlicher Vorteile stellt einen zentralen Bestandteil der täglichen Steuerberatung dar. Darüber hinaus berät der Steuerberater in wirtschaftlichen Fragen zur Optimierung von Ertrags- und Kostenstrukturen und zur Unterstützung bei Finanzierungsbedarf – immer im Hinblick auf die steuerliche Last.

Steuererklärungen für Mandanten