Marketing im Gesundheitswesen

Seit dem Jahr 2000 hat die taxum Steuerberatungsgesellschaft zunehmend Tätigkeiten aus dem Bereich Marketing erbracht.

Ideen generieren

Kunden im Healthcare-Marketing

Durch die Zusammenarbeit mit der »medizinagentur«, einer auf das Gesundheitswesen spezialisierten Werbeagentur, sowie mit der Forschungseinrichtung »Heidelberger Institut für Medizinmarketing« hat sich die taxum für ihre Mandanten mit Marketing beschäftigt. Die damaligen Erfahrungen dazu wurden in dem Buch »Marketing und Werbung in der Medizin: Erfolgreiche Strategien für Praxis, Klinik und Krankenhaus« aus dem Springer-Verlag veröffentlicht.

Über die Jahre hat die taxum für die Pharmaindustrie und für Hersteller von medizinischen Produkten gearbeitet. Es waren immer spannende Projekte auf ganz vielen Schienen des Marketings, häufig für Existenzgründer*innen. Zu unseren Kunden zählen…

Kunden taxum

Tätigkeitsfelder

  • Marktforschung: Analysen für Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen, beispielsweise zu den Zielgruppen, zu den Absatzwegen oder bzgl. Verhaltensweisen von Patienten oder Zuweisern.
  • Strategisches Marketing: Entwurf von Business-Plänen und Entwicklung von Konzepten für das Marketing von medizinischen Einrichtungen, von Arztpraxen über medizinische Versorgungszentren bis hin zu Klinikkonzernen.
  • Werbung: Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Werbemedien, ein großer Fokus liegt hier auf dem Online-Marketing und dem Cross-Media-Publishing.
  • Online-Marketing: Mitbegründer des Awards Deutschlands Beste Klinik-Website. Mit der Analyse von mehr als 2.000 Webseiten von Krankenhäusern aus ärztlicher Sicht hat die taxum einen fundierten Überblick über die Entwicklungen im Online-Marketing seit 2003.
  • Training on the job: Im Rahmen von Planspielen und Unternehmenssimulationen können Sie selber Marketingstrategien testen und ausprobieren. Die Bezeichnung »Spiel« wird dieser Veranstaltung nicht ganz gerecht, da es eher ein Intensiv-Workshop für leitendes Personal ist.

Ideen generieren